Qualitätsmanagement

Interne Qualitätssicherung

Unter Interner Qualitätssicherung versteht man alle Bemühungen des Dienstes selbst, die Qualität ihrer Leistungen zu sichern und weiter zu entwickeln.

Pflegestandards

Im Rahmen der Qualitätssicherung wurden in unserem Pflegedienst Standards für Maßnahmen der Grund- und Behandlungspflege sowie zur sozialen Betreuung entwickelt, die in der täglichen Arbeit Anwendung finden und entsprechend neuester pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse bspw. Von Expertenstandards optimiert und angepasst werden. Diese Standards widerspiegeln professionelle Wertvorstellungen, definieren Aufgaben- und Verantwortungsbereiche der Pflegenden und beschreiben das festgelegte Niveau der pflegerischen Versorgung. Pflegerisches Handeln wird dadurch transparenter; die Leistung der Pflegenden wird sicht- und messbar.

Risikomanagement

Um Risiken frühzeitig zu erkennen und zu minimieren, sind in unserem Aurora Pflegedienst verschiedene Controllinginstrumente implementiert. Besondere Priorität wird der Erfassung von pflegerischen Risiken beigemessen, um zeitnah und gezielt reagieren zu können.
So erheben wir nach vorgegebenem Schema in regelmäßigen Abständen die Patienten, die mit pflegerischen Risiken behaftet sind (bspw. BMI/Dekubitusrisiko / Kontrakturen / Katheter etc.) bzw. mit Fixierungen.