Behandlungspflege ( SGB V )

Häuslichen Krankenpflege – Behandlungspflege ( SGB V ) Examinierte Pflegefachkräfte erbringen alle im Richtlinienkatalog des SGB V aufgeführten und ärztlich verordneten Leistungen. Wir arbeiten eng mit dem behandelnden Arzt und der Krankenkasse ( meistens der Kostenträger) zusammen. Wenn es vom Klienten gewünscht und ärztlich geraten ist, werden die Klienten oder ihre Angehörigen angeleitet, bestimmte Leistungen selbständig zu erbringen (z. B. Insulin-Injektionen). Ziel ist es, dem Klienten das Verbleiben oder die möglichst frühzeitige Rückkehr in seinen häuslichen Bereich zu ermöglichen (Krankenhausvermeidungspflege). Leistungen der Häuslichen Krankenpflege:

  • Injektionen
  • Verbände
  • Monitoring
  • Krankenbeobachtung
  • Katheterisierung
  • Blut- und Urinzuckerbestimmung
  • Blutdruckkontrolle
  • Medikamentengabe
  • Stellen von Medikamenten
  • Überwachung und Bedienung des Beatmungsgerätes
  • PEG Sondenernährung